Labjack U12 DS 20.08.2007


Labjack U12
Labjack U12
Quelle: www.labjack.com
Eine Bezugsquelle: www.meilhaus.de


Beschreibung

Labjack U12 ist ein kleines preiswertes Interface zur Durchführung von Experimenten zum Messen, Steuern und Regeln mit Hilfe eines Computers. Das Interface wird sehr einfach über ein USB-Kabel angeschlossen. Neben fertigen Programmen ist es einfach möglich, das Interface über eine Programmiersprache (z.B. Delphi oder Lazarus) anzusteuern.


Ziel dieser Seite

Aufbereitung und Ideen-Sammlung für die Anwendung im Schul-Unterricht


Mess- und Steuer-Möglichkeiten

Anschlüsse auf der Oberseite durch Schraubklemmen:

Anschlüsse über einen 25-poligen Sub-D-Stecker auf der Rückseite:


Software-Treiber und Units

Damit (selbst erstellte) Programme mit dem Interface zusammenarbeiten, benötigt man eine Reihe von Treibern und Units, die hier erläutert werden. Um ein eigenes Programm unter Delphi zu erstellen, müssen die drei Units in das Programm-Verzeichnis kopiert werden oder Delphi muss über Pfadangaben der Ort bekannt gemacht werden. Delphi erstellt aus den .pas-Dateien wie üblich .dcu-Dateien.


Software zum Testen

Zum Testen des Labjack U12 werden einige Programme mitgeliefert, die mir aber zum Teil nicht einfach genug waren. Ich habe, vor allem um Programmier-Routine zu gewinnen, einige kleine Testprogramme selbst erstellt. Die Programme können frei genutzt werden:


Software für Messungen

Für universellere Messungen z.B. im Physik-Unterricht habe ich ebenfalls Software erstellt. Auch diese Programme können frei genutzt werden: